FoodBlogfuerdieAgentur.png

Wenn dich News und Trends aus der Film- und Werbewelt sowie Video und Inbound Marketing interessieren und du gerne isst und reist, dann mach es dir schon mal gemütlich. Diese Themen und noch mehr sind nämlich in unserem Factory Blog Zuhause.

Food Blog für die Agentur: Mit Frühlingsgefühlen, die man essen kann

Geschafft! Der Winter ist endlich durchgestanden und das Frühlings Erwachen belebt Blumen, Felder und Agenturen. Darauf mussten wir anstoßen. Und zwar mit einem Glas Salat

 

Unser Food Blog für die Agentur ist zurück und mit ihm zieht der Frühling auch in die Werbeagenturen ein. Sobald die ersten Sonnenstrahlen getankt sind, sagen die Salatschüsseln den Suppentöpfen den Kampf an. Mit unserem Rezept bekommen sie dabei Verstärkung. 

 

Für all jene, die sowohl ihre Ideen als auch ihren Salat lieber frisch und knackig mögen: dieser Life Hack wird euer Leben verändern - naja, zumindest eure Mittagspause. 

 

 

 

 

Einfach alle Zutaten in einem Glas aufeinander schichten, Glas schließen, einpacken, im Kühlschrank aufbewahren, öffnen, durchmischen und knackfrisch genießen - sogar, wenn Milchprodukte ihre Finger dabei im Spiel haben. 

 

Gesund und munter: Mittagspausen Glas-Salat

 

Welche Zutaten du für deinen Salat im Glas auserwählst, ist ganz dir überlassen. Ob Super Food für mehr Kreativität wie Goji- oder Acai-Beeren, Chia-Samen und Moringa-Pulver oder die nachhaltigere Mischung aus lokalen Produkten - den Variationen sind keine Grenzen gesetzt. 

 

Rezept ausdenken klingt mühsam? Mach's uns einfach nach und geh mit der ausgewogenen Mischung aus Proteinen, Kohlenhydraten, Mineralstoffen und Vitaminen in die Mittagspause

 

FoodBlogfuerdieAgentur1.jpg

 

 

Kesse Kresse und rote Rübe gegen Frühjahrsmüdigkeit

 

Mehrgleisig Konzepte ent- und Projekte abwickeln, heute beim Kunden, morgen bei den Filmemachern und übermorgen auf zwei Pitches tanzen. Wenn dann noch die Frühjahrsmüdigkeit an der Tür klopft, hat man den Salat. 

 

Unser Glas Salat fängt sie ab, noch bevor sie sich durch die Tür schwingen kann. Dabei helfen ihm die kräftigen Inhaltsstoffe der Kresse sowie der Apfel, der einfach alles kann.

 

"Apfel, aber oho".

 

Gewöhnliches Obst mit außergewöhnliche Fähigkeiten. Es sorgt für starke Nerven und Gelassenheit und sollte - vor allem wenn es mal wieder drunter und drüber geht - dein täglicher Begleiter in die Arbeit sein.

 

Der Apfel wirkt wie ein Aufputschmittel aufs Gehirn, liefert Energie, fördert die Konzentration und hilft somit auch bei den abgehobensten Kundenwünsche den Boden nicht unter den Füßen zu verlieren. Statt literweise Koffein durch den Körper zu pumpen, könnte man's ja mal damit versuchen.

 

Kein Kaffee? Keine Panik! Dafür, dass einem dabei die gute Laune nicht vergeht, sorgt die rote Rübe. Sie gilt generell als eines der gesündesten Gemüsesorten weit und breit und wirkt noch dazu als Stimmungsaufheller. Kann selbst der Frühling nicht gegen die nörgelnden Kunden an, muss wohl die rote Rübe ihre Reize spielen lassen.

 

Wer bei so viel Sonne sogar die Sportschuhe mal wieder an die frische Luft bringt, um nicht nur ausgesprochen gute Einfälle zu haben und sondern dabei auch noch ausgesprochen gut auszusehen, dem liefern die fettarmen Perlgraupen die nötigen Kohlenhydrate.

 

Der Spinat kümmert sich darum, aus dem Waschbär- einen Waschbrettbauch zu zaubern, indem er den Muskelaufbau fördert.

 

Braucht man aber statt Nervenbalsam, Light-Produkten und Muskelprotzen, einfach richtig Biss für all die Dinge, die Creatives eben tun, dann "Beef it up". Mit ein paar dünnen Scheiben Roastbeef verleihst du deinem Glas Salat das gewisse Etwas.

 

Wenn Frühlingsgefühle durch den Magen und die Werbeagentur gehen und dir dabei noch die perfekte Gelegenheit für einen #Instamoment mit köstlichem #Instafood Post serviert wird, kann nur die Rede vom Factory Food Blog sein.

 

Gutes Gelingen und lass es dir schmecken!

 

Food Blog fuer die Agentur

Food Blog fuer die Agentur

Categories

see all

Newsletter