<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1242831582460682&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
SEO

Wenn dich News und Trends aus der Film- und Werbewelt sowie Video und Inbound Marketing interessieren und du gerne isst und reist, dann mach es dir schon mal gemütlich. Diese Themen und noch mehr sind nämlich in unserem Factory Blog Zuhause.

Warum Content nur im Doppelpack mit SEO auftauchen sollte

Sarah Fichtinger
Find me on:

Unnützes Wissen aus der Werbewelt: #19

In Großbritannien dürfen TV-Werbungen nur 12 Minuten pro Stunde einnehmen - das entspricht einer der strengsten Regelungen Europas. Im Gegensatz dazu, schätzt Nielsen, dass im US-amerikanischen TV ein Viertel des gesamten Sendeprogramms Werbespots ausmachen.
 
Die allgemeine EU-Richtlinie beschreibt folgendes: Insgesamt darf durchschnittlich 20 Prozent der Sendezeit zwischen 7 und 23 Uhr für Werbung reserviert werden. Das bedeutet: Die TV-Anstalten bekommen die Möglichkeit, die Werbespots vor allem auf die Primetime zu konzentrieren. Bei spannenden Filmen oder Fußballspielen könnten die Dauer der Werbung die bislang maximal erlaubten zwölf Minuten pro Stunde also künftig deutlich überschreiten.” 
 
 

Marketing-Trends 2018: SEO und Content Marketing

Kein Entweder-oder - wer seine Marketing-Maschine mit Content füttert, für den sollte SEO selbstverständlich sein. Egal welchen Typ von Content man produziert, er sollte ausnahmslos für Suchmaschinen optimiert sein. Denn, wozu die Content-Mühen auf sich nehmen, wenn er dann nichts bringt, weil ihn in den Tiefen des World Wide Webs niemand findet? 
 
SEO sorgt für Traffic, indem das Ranking verbessert und man dadurch schneller gefunden wird.  - Wer was von Leadgenerierung hält, der wird ohne Traffic nicht weit kommen. Außerdem bekommt man durch Keyword-Analysen und SEO-Maßnahmen auch tiefere Einblicke in das Content-Konsumverhalten der potenziellen Kunden und kann die Strategie folglich darauf anpassen.
 
Anders als oft angenommen ist SEO nicht nur für eCommerce-Zwecke erforderlich. Egal ob es um die Website einer IT-Firma oder eines Medienhauses, den Blog einer öffentlichen Institution oder einer Möbelkette, oder auch die Landing Page eines Bio-Ladens geht - ohne SEO, keine Besucher. 
 
Was die Suchergebnisse angeht, gibt es einige Änderungen, die man 2018 im Auge behalten sollte. In diesem Beitrag werden diese vorgestellt
 
Für eine Anleitung, wie SEO funktioniert, welche Schritte dafür notwendig sind und welche Tools man dafür braucht, wirf einen Blick auf diesen Beitrag: SEO - 7 Tipps, die dein Ranking erhöhen
 
Klicke hier und lade dir dein B2B Persona Template herunter
 
Du willst den Factory Adventskalender jeden Tag bis Weihnachten direkt in dein Postfach? Einfach hier deine E-Mail eintragen und jeden Morgen erwartet dich unnützes Wissen aus der Werbewelt und ein Marketing-Trend für 2018:
 
 
Klicke hier und lade dir dein B2B Persona Template herunter

Popular Posts

Newsletter