<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1242831582460682&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Factory Blog

Wenn dich News und Trends aus der Film- und Werbewelt sowie Video und Inbound Marketing interessieren und du gerne isst und reist, dann mach es dir schon mal gemütlich. Diese Themen und noch mehr sind nämlich in unserem Factory Blog Zuhause.

Bye Bye Shooting Board! TV-Spot Best Practice mit Dominic Thiem

Ein lautes "Und Bitte!" hallt durch den Raum. Es wird ganz ruhig, nur in einer Ecke hört man ein leises Rascheln. Und dann fliegt auf einmal ein brennender Mann mitten ins Set. Die Stunt-Crew eilt herbei und hüllt ihn in weißen Nebel. "Das war schon gut! Alles auf Anfang bitte!"
Was klingt wie aus einem Hollywood-Movie ist nichts geringeres als eine der Szenen für die brandneuen Bank Austria TV-Spots unserer Wiener Filmproduktion mit keinem geringeren als Dominic Thiem. Packend und bildgewaltig wie ein Spielfilm ist allerdings das Ergebnis: 

 

Was für ein Zirkus! Der neue TV- und Online Content von XXXLutz Deutschland

Vom Casting bis zur Abnahme: die Drehs für XXXLutz-Deutschland sind immer etwas besonderes. Denn seit bald 2 Jahren turnen hier internationale Top-Artisten quer durchs Set und über die Requisite. 
Während normalerweise Kreativ-Agenturen ein sehr genaues Briefing vorlegen, entstehen diese Werbespots gemeinsam mit For Sale und den Artisten. Wie das aussieht und warum das Sinn macht, erfahrt ihr hier:

Klassiker zum Löffeln: Behind the Scenes beim neuen SMOOJO Spot

🎵 ...Hier kommt Kurt! 🎵summt unser Factory Office seit ein paar Wochen beinahe ununterbrochen. Warum? Es gibt nur eine Antwort, Freunde: Inzwischen haben wir die Jingles der neuen SMOOJO Spots, die ein Remake von Franz Zander's Klassiker sind, ungefähr 120 Mal gehört. Aber mal alles auf Anfang: Im März produzierten wir für Schärdinger und die DDFG die neuen SMOOJO TV-Spots. 

Step by Step: So machst du deinen erfolgreichen Werbespot für 2019

Um die Produktion des TV-Spots selbst ranken sich einige Mythen - dabei sind die meisten vollkommen unbegründet: wir machen ein für alle mal Schluss mit den Gerüchten und nehmen dein Unternehmen und dich einmal mit hinter die Kulissen. Schritt für Schritt begleiten wir den Dreh der ersten Giesswein-TV-Spots - vom 1. Anruf bis zur finalen Abnahme!

  • Was muss ich wissen, wenn ich einen TV-Spot plane? 
  • Wie werde ich während der einzelnen Schritte eingebunden? 
  • Was, wenn ich keine Werbeagentur habe?
  • Und womöglich der wichtigste Punkt: Was kostet es?

 

6 Fragen an den Produzenten: so geht Werbefilmproduktion im Greenscreen!

"Ah, der Spot kommt mir irgendwie bekannt vor!" werden sich einige von euch beim letzten Werbe-Block gedacht haben. Kein Wunder, bei den XXXLutz Österreich Schlafwandler Spots, die seit Weihnachten über die heimischen TV-Geräte flimmern, handelt es sich um ein Remake des beliebten Werbespots aus dem Jahre 2006  - der übrigens auch schon von der Factory produziert wurde.

Doch was für Unterschiede gab es beim Dreh? Was muss ich beim Dreh im Greenscreen beachten und wie wirkt sich der technische Fortschritt des letzten Jahrzehnts auf die Drehtage und die Postproduktion aus? Im Interview gibt es nicht nur Blicke hinter die Kulissen, sondern auch viel technisches Must-Know.

Matchball Bank Austria: die neuen Spots mit Dominic Thiem

"Du, ich bin jetzt im Café mit Dominic Thiem!" sind Sätze, die man am Telefon bestimmt nur einmal im Leben sagen kann. Genau das war aber der Fall bei unseren Dreharbeiten Ende Juni in Wien. Nach der erfolgreichen TV- und Online-Kampagne im ersten Halbjahr 2018 drehte unsere Filmproduktion die aktuellen TV-Spots - und das komplett in unserem heißgeliebten Factory-Grätzl! Neben dem Café Mentha fiel die Location-Wahl nämlich auch auf unser Büro - aber dazu später mehr. Regie führte auch dieses Mal wieder der talentierte Brite Fred Scott. 

Vom Storyboard zum Werbespot: ÖAMTC Drehtage

Schon entdeckt? Der ÖAMTC besucht uns mit neuen Werbespots in unserem Wohnzimmer. Die durften wir letzes Jahr gemeinsam mit der ÖAMTC Marketingabteilung und Jasmina Sunjik sowie mit der Werbeagentur Y&R drehen. In diesem Beitrag geben wir euch einen Blick hinter die Kulissen des Drehs und zeigen euch, was auf dem Weg bis zum Endergebnis alles passierte und wer, außer dem Motor, noch so unter Dampf gestanden ist.

Werbung 2019: TV oder Online?

Lesedauer: 7 Minuten
Du hast jetzt nicht so viel Zeit?
Hier findest du den Artikel als PDF zum Download!

 

Tragbare Computer? Definitiv ein Nischenthema. Da war sich Steve Jobs 1985 ganz sicher: "Für einen Reporter, der unterwegs Notizen aufschreiben will, ist das interessant. Aber für den Durchschnittsnutzer sind diese Geräte nicht so nützlich, und es gibt auch kaum Software dafür." 

Ließt du diesen Artikel grade auf deinem Smartphone oder deinem Laptop? Mit hoher Wahrscheinlichkeit: ja. 1991 brachte dann nämlich Apple ihren ersten tragbaren Computer auf den Markt und alles danach ist Geschichte. 
Wieder einmal bestätigte sich: Irren ist menschlich. Einer der größten Werbe-Irrtümer unserer Zeit ist der "Kampf" zwischen TV- und Online-Medien, der von Online-Giganten wie Google und Agenturen gerne heraufbeschworen wurde. Dabei ist der Alltag ein ganz anderer: die beiden Kanäle können nicht ohne einander. Warum? In diesem Beitrag bringen wir Punkt für Punkt Ordnung in das Medien-Wirrwarr, dass seit Jahren durch die Branche geistert - und fassen die Resultate übersichtlich im Fazit für euch zusammen!

 

Bank Austria TV-Spot mit Dominic Thiem: Auch die Besten brauchen einen Experten!

Anfang Februar ging es für die Film Factory nach Pressbaum ins Studio Noisia: und zwar um mit dem österreichischen Tennis-Ass Dominic Thiem die Werbespots der neuen Bank Austria Kampagne zu drehen. 

Mehr als ein Spot!

Die Werbespots von XXXLutz kennt man seit 19 Jahren in ganz Österreich - genau so wie die Familie Putz. Ob beim Feiern, beim Tetris spielen oder beim Einpacken: kaum ein Spot bis auf die Politiker ging bislang ohne den sympathischen Fünf on Air. Doch dass es sich lohnt, zwischendurch auch einmal die Comfort Zone zu verlassen, sehen wir derzeit auf den österreichischen Bildschirmen: im neuen XXXLutz Markenfilm sind die Hauptdarsteller ganz normale Menschen wie du und ich, während die Familie Putz erst am Spot-Ende im Shop ihren Auftritt hat.

Popular Posts

Newsletter