<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1242831582460682&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Trusted_Creativity_Inspiration

Wenn dich News und Trends aus der Film- und Werbewelt sowie Video und Inbound Marketing interessieren und du gerne isst und reist, dann mach es dir schon mal gemütlich. Diese Themen und noch mehr sind nämlich in unserem Factory Blog Zuhause.

Trusted Creativity & Inspiration

Wir mögen die schönen Dinge. Die neuen Dinge. Die, die noch nicht so viele gesehen haben. Die, die unsere Fantasie beflügeln, die uns inspirieren, die unseren Horizont erweitern. Am schönsten werden Dinge, wenn man sie teilen kann. Deswegen teilen wir ab jetzt unsere #FactoryFavorites mit dir. 

Ob Architektur oder Film, ob Design oder Motion Art, von Fubiz über Adweek und von Shots zu Inspiration Grid - fassen wir zusammen was uns inspiriert und uns gefällt.

Spring direkt zu den Themen, die dich interessieren, oder scrolle durch unsere Sammlung.

 

 

Filme & Serien

 

Dark - Staffel 1 & 2

 

Das visuelle Konzept dieser Serie hat uns sehr angesprochen. Der Look wurde von den Arbeiten des amerikanischen Fotografen Gregory Crewdson inspiriert, der in seinen Bildern die Grenze zwischen Fiktion und Realität verschwimmen lässt und surreale Lichtstimmungen setzt. 

gregory_crewdson_inspiration_dark

Copyright Gregory Crewdson

Mehr Infos: Hast du schon gesehen? Wunderbar! Dann kannst du gleich ein paar Zeilen weiter scrollen, wir haben nämlich spannende Infos zur Produktion von Regisseur Baran bo Odar und DoP Nikolaus Summerer. Du hast bislang nur davon gehört? Dann ist jetzt allerhöchste Zeit, dir Staffel 1 der ersten deutschen Netflix-Produktion zu Gemüte zu führen - denn die zweite Staffel erscheint Anfang 2019. Die Serie ist sowohl im DACH-Raum als auch international eingeschlagen. Zu Recht: bislang gibt es 10 Folgen, die nicht nur durch ihre spannende Geschichte, sondern auch durch herausragende filmische Leistung überzeugen. 

Einfach dunkel reicht nicht, um zehn Folgen interessant zu gestalten, so kameramann.deAuch die Dunkelheit zu erzählen, ohne unterzubelichten, war laut dem DoP manchmal eine Herausforderung: Zur Beleuchtung arbeitete Summerer erstmals mit einer Kombi aus LEDs und herkömmlichen Practicals mit Glühlicht. Zuvor hatte er diese eher kritisch beäugt, da man seiner Meinung nach die elektronische Qualität des Lichts in den Hauttönen der Schauspieler sieht. Zeit und Budget ließen jedoch keine andere Wahl - und er war letztendlich begeistert. Gedreht wurde teilweise in Originalmotiven, aber auch im Studio. So wurden Polizeistation, Klinik und Pflegeheim in einer ehemaligen Lungenklinik am Wannsee gedreht. Fun Fact: der Wald musst regelrecht gecastet werden, da die Drehzeit über den Winter ging und der Fokus deswegen nicht nur auf der Mystik lag, sondern auch auf der Jahreszeiten-Unabhängigkeit! 

Wir sind schon gespannt auf die erste österreichische Netflix-Produktion "Freud", ein Thriller über den Psychoanalytiker Sigmund Freud, die auch 2019 on air geht! Ein Interview mit dem Regisseur gibt's hier.

 

 

Shiseido's "The Party Bus"

 

 

Der Mix von Macro + Stop Motion + Motion Capture Technik wurde mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Und wer Moods für einen abgefahrenen Partybus sucht wird die Art Direction und das Styling des Spots lieben. 

Mehr Infos: Unter der Regie von Show Yanagisawa, der auch den preisgekrönten Shiseido-Spot "High School Girls" (2015) gedreht hat, erzählt Shiseido mit im asiatischen Raum sehr bekannten, multiethnischen Schauspielern eine märchenhafte Liebesgeschichte. 

Ein Must-See ist auch das Behind the Scenes Video: 

 

 

 

Animation & Motion Graphics

 

Tomin - Outside

 

 

Digital trifft real.

Mehr Infos: "So ist das also, wenn man rausgeht!" sagt der Motiongrapher Tomin über sein Video im Augmented Reality Style. Der Russe teilt regelmäßig seine Arbeiten, zum Beispiel für Pizza Hut China auf Behance und Co - und zeigt eindrucksvoll, was es heißt, "outside the box" zu denken. 

 

 

Tomin - Portals

 

 

Übergänge neu gedacht: teilweise ist gar nicht mehr erkennbar, wo die eine Szenerie endet und die nächste beginnt. 

Mehr Infos: Von Vimeo als "Video of the month" gekürt entführt Tomin in diesem Video in eine Herbstwelt. Uns gefällt besonders die Kombination aus Übergängen und Ton.

 

 

Kinetic Type

typography-syddhart-mate-02 typography-syddhart-mate-09
a5ca294039288fb64522d38809fa5e63 Format-Color

Copyright Syddhart

Faszinierende GIFs hat der indische Designer Syddhart Mate im Projekt 36 Days of Type  entworfen, mit dem Fokus auf Typographie. Aber auch sonst hat er einiges auf dem Kasten: ein Blick auf seine Typographic Puns bringen garantiert jeden Kreativen zum Schmunzeln. Über seine Arbeit sagt er: "Every piece of art is an autobiography."

 

 

Digital Artist Rocking the Pixel


Perspektivenwechsel - Alltägliches mal anders 
 Marcus Conge zieht Inspiration aus den Dingen des Alltags und entführt damit in neue Welten. 

Mehr Infos: Der Digital Artist veröffentlicht auf Instagram und seiner Website seine Everydays, kleine Arbeiten, die er macht, um seine Kreativität und seine Skills zu verbessern: “Creating everyday images is about learning, and learning is practicing, and practicing is play.”

 

 

Alles überzuckert

Der Trend zu "statisfying content" greift um sich - User lieben den Anblick. Auch bei Sagmeister's Ausstellung im MAK kann man dies beobachten. Das ganze lässt sich natürlich noch besser in Videos umsetzen!

Mehr Infos: Wer oder was hinter dem Kanal steckt, können wir und die Follower derzeit nur vermuten. Wir sind gespannt!

 

 

SFX

Ein Video sagt mehr als tausend Worte. Burger Shots anybody? Slow Motion Tisch-Explosionen beim Kindergeburtstag? 

 

BTS Burger Ad 

 

 

 

BTS Fliegender Kuchen

 

 

 

Fotografie

 

Drone Photography of the year Award

drone-3 drone-1

Copyright: Luis Alonso Jimenez Silva // Ovi D. Pop

Der Reiz der Vogelperspektive: Diese Bilder aus der Vogelperspektive sind nicht nur schöne Arbeiten, sondern inspirieren.

Mehr dazu: Nachdem Drohnen in den letzten Jahren immer erschwinglicher wurden, versuchen nach und nach immer mehr Leute, die zufälligen und absichtlich geschaffenen Muster auf unserer Erdoberfläche zu erkunden. Mehr als 4400 Profi- und Amateurfotografen nahmen am diesjährigen Drone Award teil. Dieser Preis ist in sechs Kategorien unterteilt: Abstract, Nature, People, Sport, Wildlife und Urban. Nicht nur die Gewinner sind einen Blick wert: auf Instagram gibt es zahlreiche Accounts wie dronepals oder germandrones, die die Welt von einer ihrer ästhetischsten Seiten präsentieren.

 

 

Miniatur Calender

180921fri1 180809thu

Copyright Tatsuya Tanaka

Man kann aber auch ganz nah ran gehen, um Inspiration aus den alltäglichen Dingen zu ziehen: Ein Tag, eine Szene. Das ist der Vorschlag von Tatsuya Tanaki, einem japanischen Künstler und Fotograf.

Mehr dazu:  Tatsuya Tanaki veröffentlicht seit 2011 täglich auf Instagram und seiner Website ein neues Diorama. Darauf entstand der Miniature Calender - dem inzwischen 1,6 Millionen Menschen folgen. Wie die Szenerien entstehen, kannst du auch in diesem Behind the Scenes Video sehen: 

 

 

 

 

Produkt-Design

 

Panasonic & Lufthansa

panasonic-blinkers-technology-design_dezeen_2364_hero-1-1024x576 pearsonlloyd-lufthansa-business-class-cabin-design_dezeen_2364_hero-1-1024x576

Copyright Panasonic // Lufthansa

Was uns auffälltWährend wir Online bei allem dabei sein wollen, suchen wir im Alltag immer mehr nach Abgrenzungsmöglichkeiten - und sind bereit, für diese mehr Geld auszugeben! Der Shift zwischen digitaler und realer Welt geht immer weiter auseinander, aber der Wunsch nach Privatsphäre in offenen Räumen - egal ob On- oder Offline - wird größer.

Mehr Infos: Panasonic's "Wear Space" und Lufthansas neue Business Class auf Langstreckenflügen haben auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun. Links sehen wir ein neues Gadget für Großraum-Büros, welches konzentriertes Arbeiten ohne Ablenkung durch die Umwelt ermöglicht, rechts die Innenausstattung eines Flugzeugs. Beide wurden vollkommen unabhängig voneinander entwickelt.
Auf den zweiten Blick aber fällt auf, dass die beiden Produkte, die 2020 auf den Markt kommen eine gemeinsame Funktion teilen: die Abschottung. 

Mehr zu Panasonic's Wear Space
Mehr zu Lufthansas neues Business Class

 

 

Locations

 

Photograph Zsolt Hlinka

VIENNE1 VIENNE9

Copyright Zsolt Hlinka

Was uns auffällt: Schwer zu finden: der Fotograf Zsolt Hlinka sucht in seiner Vienamtry-Serie nach Geometrieformen und Symmetrien in Wien - doch auch seine Eindrücke der Architektur im 200 km entfernten Budapest sind willkommene Hilfe im Location-Scouting.

Mehr Infos: "Wenn ich die Möglichkeit habe, andere Städte als Budapest zu besuchen, versuche ich, die verborgenen Gebäude zu finden, damit ich aus einem interessanten Blickwinkel Fotos für mich machen kann. (...) Wien: Seine Architektur wie Budapest trägt sowohl den bleibenden Eindruck der Vergangenheit als auch das Versprechen einer strahlenden Zukunft und den unaufhaltsamen Fortschritt. In dieser Serie habe ich diese Dynamik eingefangen, sodass das gemeinsame Thema als Aufwärtsstrebung gewählt wurde." sagte er kürzlich zu fubiz

Seine Fotografien teil er regelmäßig auf Instagram

 

 

Sagmeister & Walsh "Beauty" im MAK

 

 

 

Wenn du noch nicht da warst, solltest du das unbedingt nachholen: die aktuelle Ausstellung im MAK ist ein Plädoyer für das Schöne. Denn das Schöne macht nicht nur Spaß, sondern ist unumgänglich. Warum? Das siehst du am Besten mit eigenen Augen! 

Mehr dazu: Die Ausstellung ist eine Kooperation des MAK in Wien und des Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt. Die Ausstellung läuft bis Ende März, Dienstags ist sie sogar bis 22 Uhr geöffnet. Tickets kosten regulär 12 Euro, für den Besuch solltest du ca. 2 Stunden einkalkulieren.

 


Color Factory

45702487_712160365849892_7577910975597117440_n 46118135_716113452121250_1680265564963995648_o

Copyright @tellloveandparty // @cityhuntress

Eine Farben-Feier als Parallelwelt: zum Fühlen, Begreifen und Erleben - und natürlich zum Fotografieren. Licht und Farben perfekt aufeinander abgestimmt.

Mehr Infos: Color Factory ist eine interaktive Gemeinschaftsausstellung, die im August 2017 in San Francisco debütierte. Zunächst war eine einmonatige Ausstellung angedacht, die Aufgrund des Erfolgs bis heute andauert, wenn auch nun in New York. Die insgesamt 20.000 qm großen Räumlichkeiten wurden in Kooperation mit diversen Künstlern gestaltet. Besonders pikantes Schmankerl: in vielen der Räumlichkeiten sind bereits Kamera's für das perfekte Selfie schon vorinstalliert. 

Nach dem Besuch der Ausstellung konnte man im Juli 2018 auch noch quer durch Manhattan auf dem Color Walk spazieren. Von den Lavendel-Eimern an der Ecke der Bodega bis zum waldgrünen Gerüst, das ein im Bau befindliches Gebäude abdeckt, huldigte dieser all den Farben, die New York City einzigartig machen.

 

 

 

 

Popular Posts

Newsletter