<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1242831582460682&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
7.jpg

Wenn dich News und Trends aus der Film- und Werbewelt sowie Video und Inbound Marketing interessieren und du gerne isst und reist, dann mach es dir schon mal gemütlich. Diese Themen und noch mehr sind nämlich in unserem Factory Blog Zuhause.

Video Marketing für 2018: Das musst du wissen

Unnützes Wissen aus der Werbewelt: #7

Apropós Super-Bowl-Werbespots: Wie viel muss man den eigentlich hinlegen für so einen 30-Sekünder? 
 
Production Cost
30 Second Spot Cost
60 Second Spot Cost
$1-$3 million
$4 million
$8 million
 
(Quelle: Forbes.com)
 

Marketing-Trend 2018 - Nummer 7: Video Marketing

 
Video First - dieses Motto wird sich auch für 2018 nicht ändern (und es muss ja auch nicht immer gleich ein Super-Bowl-Spot sein). Im Gegenteil: Es wird an Bedeutung dazu gewinnen. Während TV die Medien weiterhin dominiert, lassen sich online Videos aber nicht so einfach abhängen. Sie freuen sich über immer größere Beliebtheit unter allen Altersgruppen. Smart Insights berichtet: 
 
  • YouTube zählt während den TV-Spitzenzeiten mehr über 18-Jährige als jegliche Kabelfernsehsender.
  • Werbetreibende, die Sendezeit für Prime Time TV-Sendungen buchen, könnten ihr zwischen 18 und 49 Jahren altes Publikum um 56% erweitern, wenn sie Werbung auf YouTube schalten würden. 
 
Hier klicken und Video Marketing eBook herunterladen
 
Wo YouTube das Sagen hat, lässt Facebook natürlich nicht auf sich warten. Im April 2017 veröffentlicht das soziale Netzwerk folgende Zahlen: 
 
Facebook zählt 1,65 Milliarden aktive Nutzer, die pro Tag ungefähr 8 Milliarden Videos konsumieren. 
 
Was Facebook-Nutzer wollen, bekommen sie auch. So brachte der Social-Media-Riese dieses Jahr auch ein neues Videoformat heraus, das mit Experten aus der Werbebranche entwickelt wurde. Dabei entstanden die sechs-sekündigen Video-Happen, die es Werbetreibenden ermöglichen soll, ihre Botschaften schneller an den Konsumenten zu bringen. 
 
Weil auch YouTube nichts auf sich sitzen lässt, trommelte die mittlerweile beliebteste Suchmaschine überhaupt, Agentur-Kreative und Filmemacher zusammen, um beim diesjährigen Sundance Festival Geschichten in nur sechs Sekunden zu erzählen. Dabei sind humorvolle sowie schlichte Mini-Filme zu Themen entstanden, die ein breites Publikum ansprechen. 
 
Mittlerweile kann das Mini-Format sowohl auf Facebook als auch auf YouTube für Video-Anzeigen genutzt werden. Da vor allem die jüngeren Generationen Videos auf so vielen unterschiedlichen Geräten, wie nie zuvor, konsumieren, werden die unterschiedlichen Formate bestimmt auch im Jahr 2018 wieder ein heißes Thema für Marken und Unternehmen. Die Möglichkeiten mit online Videos die Zielgruppen auf der Customer Journey zu begleiten, erstrecken sich von pre-roll Videos auf sozialen Netzwerken, über animierte Erklärvideos auf Landing Pages und Imagefilmen auf Karriereseiten bis hin zu Retargeting-Video-Anzeigen. Wir können jedoch jetzt schon davon ausgehen, dass es 2018 dabei nicht bleiben wird. 
 
Hier klicken und Video Marketing eBook herunterladen
 
Du willst den Factory Adventskalender jeden Tag bis Weihnachten direkt in dein Postfach? Einfach hier deine E-Mail eintragen und jeden Morgen erwartet dich unnützes Wissen aus der Werbewelt und ein Marketing-Trend für 2018:
 
 
Hier klicken und Video Marketing eBook herunterladen

Categories

see all

Popular Posts

Newsletter